Copy

Veranstaltungen im Schaffwerk Juni - August

Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt?
Klicken Sie bitte hier für die Browseransicht

Juni 2016

 

In dieser Ausgabe:

  • ... die Winterpause ist längst vorbei
  • Sagenhafte Rundführungen
  • Kultur ohne Ausnahme
  • Was macht ein gutes Museum aus?
  • Veränderungen im Schaffwerk
  • Das Schaffwerk braucht Unterstützung
  • Broschüre
 

Hallo liebe Interessierte und Freundinnen und Freunde des Kulturbetriebes Schaffwerk

Die Winterpause ist vorbei und der Kulturbetrieb Schaffwerk hat seine Arbeit schon längst wieder aufgenommen.
Die Agentur für unschätzbare Werte nutzte das Schaffwerk im Frühjahr vorübergehend als Aktionsforschungs-Büro im Zusammenhang mit dem Projekt "Kultur ohne Ausnahme".
Seit Mai finden wieder sagenhafte Rundführungen statt. Für die nächste am morgigen Sonntag sind noch Karten zu haben.
Im Herbst möchte der Kulturbetrieb Schaffwerk gemeinsam mit der Agentur für unschätzbare Werte ein Sommerfest veranstalten. Weitere Informationen dazu werden mit dem nächsten Newsletter kommen, sofern wir die Erlaubnis zur Durchführung des Festes erhalten.
Die Zusammenarbeit mit der Stadt Pfullingen intensiviert sich. Bei einem  Treffen im Februar kamen wir mit dem Bürgermeister ins Gespräch.


Harald Sickinger (Agentur für unschätzbare Werte), Sabine Kramer (Kulturbetrieb Schaffwerk), Thomas Geprägs (Praktikant bei der Agentur für unschätzbare Werte, Michael Schrenk (Bürgermeister) bei dem Gespräch bei dem es unter anderem darum ging wie das Schaffwerk im Amtsblatt beworben werden kann.

Bei einem weiteren Treffen letzten Donnerstag bekam ich durch Herrn Schrenk die Möglichkeit, den Kulturbetrieb Schaffwerk bei einer Besprechung mit allen Schulleiterinnen und Schulleitern der Stadt Pfullingen vorzustellen. Bin gespannt was sich daraus ergibt.

Viele Grüße aus dem Schaffwerk
Sabine Kramer
 


Sagenhafte Rundführungen durch das Schaffwerk mit Geschichten, Kaffee und Kuchen am 12. Juni 16

Sabine Kramer setzt das Haus in der Gönningerstraße 112  auf ihre persönliche Art und Weise mit Märchen und Geschichten in Szene. Dabei schlüpft Sie in  verschiedene Rollen und zeigt unterschiedliche Sichtweisen auf die ungewöhnliche Hinterlassenschaft auf. Es geht um Werte und Wertmaßstäbe, Originalität und um einen besonderen Umgang mit den Dingen.
Und am Ende kann sich jeder selbst sein Bild darüber machen was das Ganze für einen Wert hat.
Wer einen kurzweiligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen im Schaffwerk verbringen möchte reserviert am besten gleich Karten.
Die Veranstaltung beginnt um 14:30 (Einlass 14:15 Uhr) und dauert bis ca. 17:00 Uhr
Der Eintritt kostet 12,- €  inklusive Kaffee und Kuchen (ermäßigt 9,- €).
Weitere Termine: 10.Juli, 11. September und 9. Oktober 2016
Gruppen können unabhängig davon Termine vereinbaren.
Anmeldung unter Tel.: 0172 47 58 954 oder info@das-schaffwerk.de

Das Schaffwerk – Gönninger Straße 112 – 72793 Pfullingen
 
Termine für Gruppen nach Vereinbarung!

Hier gibt es einen kleines Video über die sagenhaften Rundführungen:

https://vimeo.com/147373186

 
 
Kultur ohne Ausnahme
In Kooperation mit dem Projekt "Kultur ohne Ausnahme" erkundet die Agentur für unschätzbare Werte das kulturelle Leben in der Stadt Reutlingen und darum herum. Dabei wirken Menschen mit Behinderungserfahrungen als Expert_innen in eigener Sache mit. Sie stellen viele Fragen und planen Aktionen, um Barrieren abzubauen. Im Mittelpunkt der Aktionsforschung für eine Kultur ohne Ausnahme steht die Frage: Wie lässt sich eine Kultur entwickeln, wo möglichst alle Menschen ihre Interessen und Talente verwirklichen können?
Kooperationspartner im Projekt "Kultur ohne Ausnahme sind BAFF (Bildung - Aktion - Freizeit - Feste / BruderhausDiakonie und Lebenshilfe), das Kulturzentrum franz.K, das Kulturamt der Stadt Reutlingen und die Volkshochschule Reutingen.
Seit Januar 2016 arbeiten in diesem Zusammenhang eine Praktikantin und vier Praktikanten regelmäßig einen Arbeitstag in der Woche als Aktionsforscherin bzw. Aktionsforscher mit der Agentur für unschätzbare Werte zusammen. Möglich wurde das durch entsprechende Vereinbarungen mit den Werkstätten für behinderte Menschen der BruderhausDiakonie Reutlingen und der LWV Eingliederungshilfe Rappertshofen.
Im Schaffwerk sammelten die Forscher_innen und Forscher unter anderem die Mitbringsel von ihren Erkundungstouren, werteten sie aus und machten sich an die Vorbereitung von Präsentationen, die zukünftig in Reutlingen und um Reutlingen herum zu sehen sein werden.

Im Sommer wird das Team das ehemalige Konzertbüro im Reutlinger Spitalhof für seine Aktionsforschungs-Aktivitäten nutzen.
Was macht ein gutes Museum aus?
 

Aktionsforschung von "Kultur ohne Ausnahme" zur Frage, was denn ein gutes Museum ausmacht.

Und was ist wichtig für ein gutes Museum?

Für manche Leute gehört zum Beispiel dazu, dass man in einem Museum nicht nur schauen, sondern auch etwas ausprobieren kann...
... sehen Sie hier:
https://vimeo.com/169888191



Weitere Informationen über die Aktivitäten der Agentur für unschätzbare Werte sind hier zu finden: http://unschaetzbare-werte.de/
 
Veränderungen im Schaffwerk:

Der Lanz Traktor hat das Schaffwerk verlassen
(vorwiegend aus Platz- aber auch aus finanziellen Gründen) ...

... eine Blume des Lebens strahlt (rechts am Haus) in den Garten


... und Schwalben haben den Weg zum Schaffwerk gefunden und nisten seit diesem Jahr erstmals im Schaffwerk! Herzlich Willkommen!

Albrecht Bezler beim anbringen der Nistkästen im Jahre 2013
________________________

Unterstützung

Der Kulturbetrieb braucht Unterstützung.

Für den Aufbau, die Organisation und die Erweiterung des Kulturbetriebes ist die Agentur für unschätzbare Werte verantwortlich. Sie wurde vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, weil sie Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur sowie den Naturschutz fördert.
Wenn Sie den Kulturbetrieb Schaffwerk finanziell unterstützen wollen, spenden Sie bitte an: AfuW - Agentur für unschätzbare Werte gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) GLS Gemeinschaftsbank eG BLZ: 430 609 67 Kontonummer: 7027 635 200 BIC: GENO DE M 1 GLS IBAN: DE 2743060967 7027 635 200 Verwendungszweck: Spende Aufbau Kulturbetrieb Schaffwerk (Für Ihre Spenden bekommen Sie eine Spendenbescheinigung wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen.)


 

Broschüre

Wer gerne eine Broschüre bekommen möchte schreibt bitte an: info@das-schaffwerk.de

 



 

Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihres Newsletter-Abonnements. Wenn Sie zukünftig keine neuen Schaffwerk -Nachrichten mehr erhaltenwollen, klicken Sie einfach hier

Copyright © 2016 Das Schaffwerk, All rights reserved.


vom Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by MailChimp