Copy
movimenta infos
View this email in your browser
Gutes Essen für alle! Tagung zu Ernährungssouveränität
26. - 29. Oktober 2017 | Graz, verschiedene Veranstaltungsorte
Gutes, gesundes und lokales Essen für alle Menschen zugänglich zu machen, ist die Vision der Bewegung für Ernährungssouveränität. Im Rahmen von Gutes Essen für alle! Tagung zu Ernährungssouveränität finden von 26. bis 29. Oktober in Graz 20 Workshops, Buchvorstellungen, Podiumsdiskussionen, Exkursionen zur gemeinsamen Landwirtschaft Jaklhof und ins Stadtteilzentrum Jakomini sowie eine Posterausstellung von Forschungsarbeiten statt.

Diskussionsthemen sind: Demokratische Lebensmittelpolitik, Klima-smarte Landwirtschaft, Solidarische Landwirtschaft, Vereinnahmung von Rechts und Zivilcourage, Machtkonzentration am Milchmarkt, Pflegearbeit, Food Literacy, Zugang zu Land, Rechte von ErntehelferInnen, Landgrabbing-Geschäfte von Finanzinvestoren, De-Growth, Ernährungsräte, uvm.

Ernährungssouveränität setzt den akuten Krisen unserer Zeit eine bäuerliche und vielfältige Landwirtschaft entgegen. Industrielle Landwirtschaft macht gutes Essen zu einem Luxusgut für wenige. Ernährungssouveränität zeigt Wege auf, die es allen ermöglicht die Produktion, Verarbeitung und Verteilung von Essen mitzubestimmen. Dabei geht es um lokale ebenso wie globale Zusammenhänge.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Veranstaltungen stehen für Interessierte offen.

Anmeldung: www.ernährungssouveränität.at/anmeldung
Programmübersicht: www.ernährungssouveränität.at/nyeleni-herbst-2017
Infos: graz.welthaus.at/termine/gutes-essen-fuer-alle-tagung-zu-ernaehrungssouveraenitaet/
Facebook-Event
Twitter
Infos
Share and Follow:
Share
Tweet
Forward
Facebook
Twitter
Website
Copyright © 2017 Markus Meister, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp