Copy
Freundliche Abwesenheitsnotizen schreiben | E-Mail-Flut nach dem Urlaub managen | Texten für Facebook | Perfekte Angebote texten | Seminare mit Durchführungsgarantie
www.fraguwe.de
Hallo <<Anrede>> <<Nachname>>,

die Urlaubszeit ist da - und der Newsletter im Juli bietet Ihnen: Viel Spaß beim Lesen und freundliche Grüße
Uwe Freund

info@uwefreundseminare.com    www.uwefreundseminare.com   www.fraguwe.de
Tel.  München 089 26011788   Berlin 030 344083394
Direktkontakt Inhouse-Seminare: www.uwefreundseminare.com/inhouse

Korrespondenz: Briefe und E-Mails


Wie schreibe ich eine freundliche und eindeutige Abwesenheitsmitteilung?

Abwesenheitsnotizen informieren bei Urlaub, Krankheit, Teilnahme an Seminaren usw. darüber, wann Sie wieder zu erreichen sind - und wer in der Zwischenzeit eventuell helfen kann. Sie sollen beim Empfänger positiv wirken. Das ist aber nicht bei allen Varianten der Fall:

  • unfreundlich: "in dringenden Notfällen erreichen Sie" - heißt: lassen Sie bloß meinen Vertreter in Ruhe.
  • negativ: "ich habe nur sporadisch Zugriff auf meine E-Mails und beantworte dann einzelne davon" - heißt: ob Ihre E-Mail wohl bei denen ist, die so wichtig genommen werden, eine Antwort zu erhalten?
  • falsch/steif: "Sehr geehrte Damen und Herren" - diese Anrede ist bei allen Abwesenheitsnotizen unsinnig, denn sie geht ja zwangsläufig nur an einen einzelnen Empfänger.

> Wie sieht eine gute Abwesenheitsnotiz aus? 


Kann ich "hiermit" zum Hinweis auf Anlagen verwenden, zum Beispiel "hiermit sende ich Ihnen"?

Das Wort "hiermit" wies früher in der Bürosprache auf etwas hin, was durch den Inhalt des Texts ausgedrückt wird, zum Beispiel bei einer Bestätigung: "Hiermit bestätigen wir, dass Herr X von ... bis ... bei uns tätig war." oder "Hiermit kündige ich mein Abonnement der Zeitschrift ...". Es kann nicht für den Hinweis auf Anlagen verwendet werden.

> Wie weise ich heute auf eine Anlage hin? 


Schreibe ich "willkommen" groß oder klein bei "herzlich willkommen" bzw. "Herzlich Willkommen"?

An der Tür hängt ein Schild mit "Willkommen", und das ist korrekt. Aber wie ist es in Verbindung mit "herzlich". Heißt es "herzlich willkommen" oder "herzlich Willkommen"?

  • Nach Hauptwörtern fragen wir mit "wer oder was?", "wem oder was?" usw. Hauptwörter werden großgeschrieben.
  • Nach Eigenschaftswörtern fragen wir mit "wie?". Sie werden klein geschrieben.

In der Kombination "herzlich willkommen" fragen Sie nach dem Bestandteil "willkommen" mit "wie?", also "wie sie sind mir?". Die Antwort lautet: "willkommen". Also muss "willkommen" auch bei "herzlich willkommen" kleingeschrieben werden.

Wenn Sie stattdessen "ein herzlichen Willkommen" wünschen, dann ist "Willkommen" ein Hauptwort. Sie fragen "was wünsche ich Ihnen?" - und "Willkommen" wird als Hauptwort großgeschrieben.

> "Herzlich willkommen" richtig schreiben

> Seminar: Schreibstil-Update für E-Mails und Briefe

Nächste Seminartermine mit Durchführungsgarantie:

Korrespondenztraining: Schreibstil-Update für Briefe und E-Mails (max. 6 TN)
München   22.07.2016  30.08.2016   08.11.2016  |  Köln   06.09.2016

Inhouse-Seminare: Informationen zu firmeninternen Schulungen anfordern

Zeitmanagement

Wie gehe ich mit der E-Mail-Flut nach dem Urlaub um?

Eine Flut von E-Mails nach dem Urlaub in Ihrer Inbox und bereits zwei Termine am ersten Arbeitstag. Wie kommen Sie da schnell auf den aktuellen Stand?

Tipp 1: Mindestens einen Tag für das Abarbeiten einplanen

Wenn Sie damit rechnen, nach dem Urlaub eine Flut von E-Mails bearbeiten zu müssen, sollte der in der Abwesenheitsnotiz genannte Termin nicht der erste Arbeitstag sein, sondern zum Beispiel der zweite. Dann können Sie den ersten Arbeitstag zum Abarbeiten der aufgelaufenen E-Mails nutzen.

Tipp 2: Beim ersten Durchgang nur vorsortieren, aber noch nicht abarbeiten

Starten Sie beim ersten Durcharbeiten von oben nach unten, also von der zuletzt eingegangene zur älteren E-Mail hin. So können Sie feststellen, ob sich vielleicht ältere E-Mails schon durch neuere überholt haben. Wenn Sie dies feststellen, schieben Sie die E-Mail gleich in den entsprechenden Ordner oder in einen Sammelordner wie "Archiv" oder "Ablage".

Wichtig für Sie: Bearbeiten Sie noch keine der E-Mails beim ersten Durchgang! Sortieren Sie sie vor:

  • Legen Sie Ordner mit "Prio A", "Prio B" und "Prio C" sowie nach wichtigen Themen oder Tätigkeiten an und verschieben Sie die E-Mail in diese Ordner - oder
  • vergeben Sie Kategorien nach Wichtigkeit und Themen.

Arbeiten Sie dann die zusammengehörigen Themenblöcke schließlich von der ältesten zur neuesten E-Mail ab.

> Mehr Tipps für E-Mails


Wie hilft Lumina Spark beim Zeitmanagement und Stressmanagement?

Individuelle Strukturen im Fühlen, Denken und Handeln bestimmen auch, wie wir mit Aufgaben umgehen und wie wir Prioritäten setzen. Wenn Sie Ihre eigenen Muster kennen und die Ihrer Partner, Kunden und Kollegen verstehen, können Sie typische Fehler im eigenen Zeitmanagement schnell erkennen und beheben.

Erfolg hängt vor allem auch von der eigenen Persönlichkeit und von der Wirkung ab, die wir mit unse­rem Verhalten bei anderen erzeugen: wie wir mit anderen umgehen können, wie wir mit ihnen in Kontakt gehen und kommunizieren können. Deshalb ist es wichtig Bestandteil, die eigenen Stärken und Optimierungsmöglichkeiten klar zu erkennen und genau zu verstehen.

Lumina Spark ist ein innovatives Persönlichkeitsinstrument, das Ihnen dabei hilft, Ihre Arbeitsbeziehung zu anderen Menschen und Ihre Effektivität zu verbessern.

> Fehler erkennen und Stress vermeiden

> Seminar: Aktives Zeitmanagement kompakt

Nächste Seminartermine mit Durchführungsgarantie:

Aktives Zeitmanagement und Arbeitsorganisation mit Microsoft Outlook
Köln   05.09.2016  |  München   12.10.2016 

Inhouse-Seminare: Informationen zu firmeninternen Schulungen

Texten und Schreiben

AKTUELLES THEMA: Wie kommuniziere ich Facebook, im Service-Chat und anderen Social Media?

Die Teilnehmenden am Seminar lernen,

  • welches die Besonderheiten in der Kommunikation in Facebook, Chat und Social Media gegenüber Brief oder E-Mail sind,
  • welches die wichtigen Faktoren für eine positive Kommunikation in Facebook, Chat und Social Media sind,
  • wie sie Kommunikationspartner gezielt und richtig einschätzen,
  • wie sie Antworten gezielt vorbereiten und optimieren und
  • mit welchen technischen Hilfsmitteln wie Hootsuite sie die Arbeit leicht und effektiv gestalten.

Sie erkennen durch Praxisübungen, welches ihre individuellen Stärken und Herausforderungen sind.

> Facebook als Serviceinstrument nutzen

 

AKTUELLES THEMA: Wie sieht das perfekte Angebot aus? Wie kann ich Angebote und andere Marketingtexte gezielt optimieren und auf den Kunden zuschneiden?

Die Teilnehmer am Seminar lernen, wie sie wie sie Angebote und Anschreiben ansprechend und zeitgemäß formulieren, die richtigen Informationen auswählen und logischen Gruppen zusammenstellen sowie eine klare und übersichtliche Struktur entwickeln:

  • Kundengruppen und deren Erwartungen definieren: B2B oder B2C
  • Zielgruppengerechtes Texten: Grundprinzipien für zeitgemäßen Schreib- und Angebots-Stil
  • Was es heute nicht mehr gibt: veraltete (z. B. „zur Verfügung stehen“), falsche (z. B. „beiliegend erhalten Sie“), überflüssige („wir beziehen uns auf“) oder ungünstige Formulierungen durch einwandfreie und zeitgemäße ersetzen
  • Klar, positiv, verständlich, zielgerichtet und präzise formulieren: korrekt und übersichtlich gestaltete Angebote verfassen
  • Angebote einheitlich und schnell erfassbar gestalten und texten: Aufbau, Dramaturgie, Struktur, Argumentation, Gestaltungsraster, Blickführung/Scanbarkeit, visuelle Gewichtung
  • Optische Hervorhebungen und „Störer“: wie viel angemessen ist
  • Sinnvolle Anlagen zusammenstellen
  • DIN 5008: formal korrekt schreiben
  • Rechtliche Aspekte, z. B. Unterschriftenregelungen für ein und zwei Unterschriften
  • Praktische Optimierungsübungen
> Seminar: Texten für Facebook und Social Media
> Seminar: Kundenorientiertes Angebotsdesign

Präsentation und Rhetorik

AKTUELLES THEMA: Wie kann ich bessere und kompaktere Präsentationen durch pyramidales Arbeiten und mit Aktionstiteln erstellen?

Der rote Faden: von der Storyline bis zur wirkungsvollen Folie: Präsentationen müssen Wichtiges auf den Punkt bringen und Informationen klar strukturieren. Mit der Technik Storyline, durch pyramidalen Aufbau, mit Aktionstiteln und weiteren Hilfsmitteln ist es leicht,
  • aus einer umfangreichen Stoffsammlung die richtigen Informationen zu filtern
  • und sie zu logischen Clustern bzw. Gruppen zusammenzustellen,
  • eine klare und übersichtliche = pyramidale Struktur zu entwickeln,
  • Informationen für einzelne Seiten mit Hilfe von Aktionstitel zu filtern und strukturieren,
  • sinnvolle Management-Kernversionen bzw. Management Summarys zu erstellen und
  • die Präsentation optimal präsentierbar zu gestalten.

Sie halten den roten Faden - konsequent von der Kernaussage über die Grundstruktur bis zur einzelnen Folie.

> Seminar: Pyramidale Präsentationen mit Storyline

Nächste Seminartermine mit Durchführungsgarantie:

Korrespondenztraining: Schreibstil-Update für Briefe und E-Mails
München   22.07.2016  30.08.2016   08.11.2016  |  Köln   06.09.2016

Aktives Zeitmanagement und Arbeitsorganisation mit Microsoft Outlook
Köln   05.09.2016  |  München   12.10.2016 

Neue Rechtschreibung, Kommasetzung, DIN 5008
München  28.10.2016

Inhouse-Seminare: Informationen zu firmeninternen Schulungen anfordern
Individuelles Angebot anfordern
Newsletter weiterempfehlen
Copyright ©  uwe freund seminare, All rights reserved.
Sie erhalten diese E-Mail, da Sie sich auf www.uwefreund.com für den Newsletter eingetragen haben.

Impressum
uwe freund seminare
Eduard-Schmid-Straße 29
81541 München

Telefon: +49 89 26011788 und +49 30 344083394
Fax: +49 89 26011789

E-Mail: info@uwefreundseminare.com
Internet: www.uwefreundseminare.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a
Umsatzsteuergesetz: DE130297714

Vom Newsletter abmelden | E-Mail-Adresse ändern