Copy
zur Browseransicht
Newsletter des Pirmasens Marketing e.V.  |  November 2015  |  Nr. 60   |  17. Jahrgang
Liebe Leser,

bei unserem diesjährigen Jahresschluss durften wir ein ganz besonderes Jubiläum feiern: 20 Jahre Marketingverein. Wie das nun mal so ist, brachten die Vorbereitungen zur Feier viele schöne Erinnerungen zurück. Ein Schuss Wehmut spielt da immer mit, gerade wenn man Bilder aus alten Zeiten in Händen hält. Was aber auch aufkommt, ist ein gutes Stück Stolz über das gemeinsam Erreichte. So ist der Pirmasens Marketing e.V. fest verwurzelt mit dem Stadtmarketing; das zeigt sich in der Personalunion der Leitung genauso wie im personellen Zusammenspiel der beteiligten Mitarbeiter. 

Dass unlängst auch das Kulturressort im Stadtmarketing verortet wurde, unterstreicht insofern auch die Bedeutung des Vereins und seiner Arbeit für die Stadtführung. Alles, was Außenwirkung und Lebensqualität von und in Pirmasens betrifft, ist jetzt Sache des Stadtmarketings und damit auf Augenhöhe mit unserem Verein. Lassen Sie uns anknüpfen und gemeinsam an der Erfolgsgeschichte weiterarbeiten. Denn nach dem Projekt ist vor dem Projekt, ganz im Herbergerschen Sinne.

Auch im Namen meiner Vorstandskollegen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016.


Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen der neuen Ausgabe unseres Newsletters!

Ihr Rolf Schlicher

Unterschrift

Marketingkoordinator
Stadt Pirmasens und Geschäftsführer Pirmasens Marketing e.V.

 

Gelungene Jubiläumsfeier
20 Jahre Pirmasens Marketing e.V. waren ein schöner Anlass fürs gemeinsame Feiern beim diesjährigen Jahresabschluss. Dabei ging es aber nicht nur um den Moment allein, denn schließlich bot das Zusammensein im schön dekorierten Weinzelt des Novembermarkts auch Anlass für Blicke zurück wie nach vorne. 
Gut 150 geladene Gäste hatten sich am 5. November auf dem Schloßplatz eingefunden, um am Vortag der Eröffnung des Novembermarkts im dort aufgebauten Weinzelt den 20. Geburtstag des Pirmasens Marketing e.V.  zu feiern. Ein würdiger Rahmen für ein stolzes Ereignis - danke an alle, die dabei sein konnten und damit zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Zwischen Grußworten, Vorträgen und musikalischen Einlagen war die Kernbotschaft deutlich zu vernehmen: Vieles haben wir schon erreicht, das meiste davon im Stadtmarketing fest verankert, und sehr vieles gibt es noch zu tun. Und alles war und ist nur möglich mithilfe unserer Mitglieder, sei es durch aktive Unterstützung oder auch "nur" durch das so wichtige Mittragen der Sache. 

Dabei trägt der Verein mit seinen Projekten auch immer wieder dazu bei, die städtischen Aktivitäten in den einschlägigen Marketingbereichen inhaltlich abzusichern. Wie wichtig das aus städtischer Sicht ist, hat Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis im Rahmen seiner Teilnahme an den Feierlichkeiten einmal mehr betont. Und das ist auch gut so. Denn schlussendlich gehört seit jeher der Schulterschluss mit der Stadtführung zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren des Pirmasens Marketing e.V.
Eine kleine Herde "Marketing-Stiere"
Von einem kleinen Novum gibt es zu berichten, denn seit November treten die Marketing-Stiere des Pirmasens Marketing e.V. nun erstmals auch in der Herde auf! Ihr Auftrag ist klar: Blickfang spielen und Hingucker sein für Tausende Auto- und vor allem deren Beifahrer, die tagtäglich über die B10 an Pirmasens vorbeifahren!
Von Fehrbach über die Husterhöhe bis zum Haseneck und Waldfriedhof ist's ein gutes Stück. Doch sieht man im Vorbeifahren (letztlich auch geschuldet durch die Schallschutzmaßnahmen) meist nur bloße Mauern. Dabei gäbe es doch hinter diesen Mauern so vieles zu entdecken!

Genau diesen Gedanken möchten wir durch die Stieraktion fördern. Neugierde wecken und Sympathie erzeugen - und vielleicht ja sogar zum Abbiegen motivieren, dieses Mal oder natürlich auch bei einer der nächsten Fahrten über die B10.
Ehemalige Hauptpost zum Leben erweckt
Rund 15 Jahre stand sie leer und keiner wusste so recht, wie es mit der ehemaligen Hauptpost weitergehen sollte. Mitte des Jahres hat mit Ralph Barlog ein Pirmasenser Unternehmer den immerhin siebenstöckigen Gebäudekomplex gekauft und auch gleich zum Leben erweckt: "EventAdvent" heißt die vom 28. November bis 20. Dezember laufende Veranstaltungsserie, die klangvolle Namen nach Pirmasens bringt.
Die Veranstaltungsreihe "EventAdvent" in dem ehemaligen Hauptpostgebäude findet an den Adventswochenenden statt. Unabhängig von der weiteren Nutzung liegt darin schon so etwas wie der Beginn für ein neues Kultur- und Veranstaltungszentrum in prominenter Lage: mitten in der Stadt gelegen, schnell vom Bahnhof aus erreichbar, damit auch einen Steinwurf weg vom Forum ALTE POST mit seinem neuen Vorplatz, dem Dynamikum im Rheinberger und natürlich der Fußgängerzone.

Die Besucher des "EventAdvents" erwartet ein bunter Mix aus Fotokunst und Pop Art, Jazz, Irish Folk und Mode. Zu den Interpreten gehören nach Max Mutzke auch Guildo Horn und viele andere. Nähere Informationen auch zur Kartenreservierung gibt es im Internet unter http://event-advent.ps.
Pirmasens in der Adventszeit
Seit dem 27. November und noch bis zum 27. Dezember heißt es wieder: Es ist Belznickelmarkt auf dem Schloßplatz vorm Alten Rathaus! Und falls Sie vorbeischauen möchten, die kleine vorweihnachtliche Holzbudenstadt ist montags bis samstags von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Übrigens: An den Advents-Samstagen ist das Parken in der Innenstadt auch wieder kostenlos möglich.
Mit zahlreichen Aktionen, getragen von unserem Verein und dem Einzelhandel, wird Pirmasens dem Ruf als Einkaufsstadt gerecht – und das nicht nur zur Vorweih­nachtszeit. Längst zu einem echten Klassiker ist beispielsweise die Schokotaler-Aktion geworden. Damit versüßen teilnehmende Geschäfte den Weihnachtseinkauf und ihre Kunden haben die Chance auf attraktive Sachpreise.

Beim Verkaufsoffenen Sonntag am 27. Dezember haben dann die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die ideale Möglichkeit, um sich Träume zu erfüllen – vielleicht ja mit Gutscheinen und Geldgeschenken, die grad erst unterm Weihnachtsbaum lagen.
Eine eigene Webseite für den Verein
Was lange währt, wird endlich gut. Ab dem Jahreswechsel wird der Pirmasens Marketing e.V. neben seiner Präsentation im städtischen Umfeld auch eine eigene Webseite führen.

Hierüber möchten wir Mitglieder wie Interessierten rund um unsere Aktivitäten aktuell informieren. Hier schon mal ein kleiner Blick vorab aufs neue Design!
Willkommen im Verein
Der Pirmasens Marketing e.V. freut sich über neue Mitglieder: Recht herzlich begrüßen wir die Sam's Weingalerie GmbH, das Modehaus Masser sowie Frau Karina Wieland-Demberger in unserer Mitte. Auf gute Zusammenarbeit!

Landesturnfest 2016 ante portas

Große Ereignisse werfen in der Horebstadt ihre Schatten voraus, wenn vom 25. bis 29. Mai 2016 das 5. Landesturnfest Rheinland-Pfalz bei uns zu Gast ist. Neben den mehreren Tausend Aktiven werden etwa 50.000 Besucher an den fünf Festtagen erwartet. Willkommen in Pirmasens!
"Pirmasens bewegt" lautet das Motto und wer sich die lange Liste der Veranstaltungsstätten und den umangreichen Terminplan anschaut, bekommt ein erstes Gefühl dafür, in welchen Dimensionen sich das alles abspielt.

Nach den gelungenen Rheinland-Pfalz-Tagen 1997 und 2013 haben wir im nächsten Frühjahr einmal mehr die große Chance, uns landesweit als sympatische Stadt nachhaltig zu päsentieren. Die Augen werden auf unsere Stadt gerichtet sein und es liegt an uns, einen Beitrag zum Gelingen zu leisten.

Unterstützen wir also unsere Sportvereine, etwa 70 davon gibt es in Pirmasens mit insgesamt 16.000 organisierten Mitgliedern, indem wir ihnen einen gebührenden Rahmen bieten und kräftig mitfeiern. Im Mai 2016 ist in Pirmasens das große "Turnfeschd" - bitte vormerken und weitersagen!

Unsubscribe

Wenn Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte einfach diesen Link: unsubscribe 
 

Pirmasens Marketing e.V. • Fröhnstraße 8 • 66954 Pirmasens • 06331/2394312 • marketing@pirmasens.de www.pirmasens-marketing.de