Copy
DSGVO-sicher? Videokonferenzen, Onlinemeetings und Webinare (mit Anbieterübersicht und Checkliste)
Inhalt des Newsletters im Browser anzeigen
Abmeldung vom Newsletter

DSGVO-sicher? Videokonferenzen, Onlinemeetings und Webinare

März 2020
Liebe Leserinnen und liebe Leser,

ich weiß, dass der Datenschutz derzeit wichtigeren Sorgen und Aufgaben weichen muss. Unsere Gesundheit und unser sozialer Zusammenhalt haben derzeit die höchste Priorität. Dafür werden hoffentlich auch die Datenschutzbehörden Verständnis haben.

Allerdings sollten Sie versuchen, alle zusätzlichen Probleme zu vermeiden und sich zumindest im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, um die Einhaltung der Vorschriften kümmern. Das gilt auch für den Einsatz von Video-Konferenzsoftware und ganz besonders, wenn sie von Mitarbeitern eingesetzt wird.
 

DSGVO-Anleitung und Prüfungshilfe für Konferenztools




Um Ihnen die Erfüllung Ihrer Datenschutzpflichten zu erleichtern, habe ich eine kostenlose Anleitung und zugleich eine Prüfungsvorlage für Konferenzdienste verfasst: "DSGVO-sicher? Videokonferenzen, Onlinemeetings und Webinare (mit Anbieterübersicht und Checkliste)".

Und auch es wenn das Mindeste ist, dass sie sich diesen Beitrag mit dem Zusatz: "Einsatz Video-Konferenzsoftware XY anhand folgender Anleitung geprüft und bestätigt. Detailprüfung wird nachgereicht!" abspeichern, dann machen Sie es bitte.
 

Facebook Live zu DSGVO & Onlinetools




Am Dienstag den 31. März werde ich Ihre Fragen auch gerne persönlich bei Facebook Live in einem Chat mit Dr. Kerstin Hoffmann beantworten. Die Teilnahme ist kostenlos, klicken Sie auf "Erinnerung erhalten", um die Q&A nicht zu verpassen. Und tragen Sie Ihre Fragen gerne schon in die Kommentarspalte ein, umso eher werden sie beantwortet.

Ich freue mich, wenn Sie vorbeischauen und bis dahin lassen Sie sich die Laune nicht verderben ❣️

Ihr Dr. Thomas Schwenke 


P.S. noch bis zum 31.3 läuft unsere Aktion beim Datenschutz-Generator Z. B. auf Home-Office-VereinbarungenVerpflichtungen auf den Datenschutz oder Datenschutzerklärungen. Da ich beim letzten Mal aus Versehen die Zahl der Gutscheine beschränkt habe, beträgt der Nachlass diesmal 25 % (Code pausenzeit im Warenkorb/ Kasse eingeben).
Dr. jur. Thomas Schwenke, LL.M. commercial (University of Auckland), Dipl.FinWirt (FH), ist Rechtsanwalt in Berlin, berät international Unternehmen sowie Agenturen im Datenschutz, Marketing- und Vertragsrecht, ist zertifizierter Datenschutzauditor und zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Er gehört ferner zu den bekanntesten Marketinganwälten Deutschlands, ist Redner, Blogger und Podcaster sowie Buchautor. Website: https://drschwenke.de. Daneben betreibt Dr. Schwenke den Datenschutz-Generator.de, mit dem Datenschutzerklärungen, Impressen, Teilnahmebedingungen und andere Rechtsdokumente erstellt werden können.
Social Media Profile von Dr. Schwenke:
Twitter
Facebook
Website
Instagram
LinkedIn
Jetzt auch bei Spotify
Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie sich für den Newsletter von Dr. Schwenke angemeldet oder dem Thema des Newsletters entsprechende Produkte und Leistungen erworben haben. Sie können dem Empfang weiterer E-Mails jederzeit widersprechen und Einwilligungen widerrufen Nutzen Sie hierzu den Abmeldelink am Ende dieser E-Mail. Hierfür entstehen keine weiteren Kosten, als die nach den Basistarifen (gesetzlich erforderlicher Hinweis gem. § 7 Abs. 3 UWG).
Rechtsanwaltskanzlei Dr. jur. Thomas Schwenke
LL.M. (University of Auckland), Dipl.FinWirt(FH)
Datenschutzbeauftragter TÜV Süd / Zertifikat-Nr.: 1346#311657914
Paul-Lincke-Ufer 42/43
10999 Berlin

Weitere geschäftliche Angaben im Impressum
Unsere Datenschutzerklärung.



Sie können hier Ihre E-Mail-Adresse ändern oder den Newsletter-Empfang kündigen.