Copy
Newsletter Waldorf Ressourcen #5
E-Mail korrekt anzeigen?
Newsletter Waldorf Ressourcen
Liebe Leserinnen und Leser

Kennt ihr das "Holzlöffelprinzip"? Das Schnitzen eines Holzlöffels hat vielerorts Eingang in den waldorfpädagogischen "Kanon" gefunden. Vorsicht: Ist es für alle Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt sinnvoll, einen Holzlöffel zu schnitzen? Die Waldorfbewegung ist gewachsen, internationaler und vielfältiger geworden. In unserer letzten Redaktionssitzung gab Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion, zu bedenken, dass es für jede Universalität wichtig sei, sich vor Ort zu konkretisieren. 

Mit diesem Newsletter widmen wir uns der Suche nach dem Eigenen. Es geht um Fragen des Rahmenlehrplans, der eigenen Kultur und Lokalität, der Integration lokaler Feste und der Reflektion über den Erzählstoff. Wir freuen uns, wenn auch ihr euch auf die Suche macht und statt Ostereier zum Beispiel Schildkröten findet. 

Noch ein Tipp: wer seine Fundsachen teilen möchte, ist auf unserer Forumsgruppe "Kultur und Waldorfpädagogik" herzlich willkommen!

Herzliche Grüsse aus der Redaktion
Bild
Immer wieder neu: Waldorfpädagogik
Für viele Menschen ist das Waldorfkurrikulum (was auch immer Sie darunter verstehen) fester Bestandteil der Definition von Waldorfpädagogik. Sie glauben, eine Schule ist schon dann eine Waldorfschule, wenn sie der Begriff „Waldorfkurrikulum“ kleidet. So einfach ist es jedoch nicht... mehr
Bild
Ein Bewusstsein für den Ort im Waldorfcurriculum 
Provokativ. Kritisch. Das ist es, was dieser Artikel sein will. Indem die Reichweite von Waldorf wächst, fragt sich Neil Boland, ob die Zeit gekommen sei, die Waldorfpädagogik zu „entkolonialisieren“. Angeregt durch seine Forschung mit Waldorflehrern aus der Māori Kultur, fragt er sich, wie Waldorfpädagogik ihren Platz in den lokalen Kulturen finden kann und in welchem ​​Ausmaß sie sich selbst verortet, wenn sie sich über ihre europäischen Wurzeln hinaus bewegt… mehr
Bild
Waldorffeste neu schöpfen aus lokalen Bedingungen
Die Waldorfschulbewegung hat gegenwärtig auf allen Kontinenten, in verschiedensten Kulturen und in mehr als drei zentralen Weltreligionen Fuss gefasst. Vera Hoffmann hat in Peru und Kenia untersucht, wie Waldorfjahresfeste entsprechend lokaler Gegebenheiten verändert werden... mehr
Bild
Auf dem Rücken der Schildkröte. Kultur und Waldorfpädagogik
Die Waldorfbewegung wird immer internationaler. Bereits gibt es über 1000 Schulen und 1800 Kindergärten in mehr als 70 Ländern weltweit. Jüngste Pioniere sind Myanmar, Griechenland und die Türkei. Somit beschäftigen uns kulturelle Fragen immer mehr, obwohl schon seit Gründung der ersten Waldorfschule Kulturfragen eigentlich ein alltäglicher Begleiter der Lehrpersonen sind… mehr
Bild
English-Week in China
In der Volksrepublik China hat sich die Waldorfschulbewegung so rasant entwickelt wie in keinem anderen Land der Welt. Gab es 2011 eine einzige Waldorfschule in Chengdu, so waren es drei Jahre später bereits 51 Schulen. Inzwischen sind es über 70 Schulen und über 300 Kindergartengruppen. Christoph Jaffke berichtet über die English-Week in China 2016… mehr
Bild
Assessment for Learning
Die Beurteilung oder Evaluation ist ein bedeutender Teil der Lernbegleitung, denn sie zeigt, wie wir den Lernprozess im Einzelnen verstehen, wie wir Rückmeldungen geben und welche Hilfen wir anbieten. Der folgende Artikel von Martyn Rawson beschreibt die wichtigsten Formen von Beurteilungen und ihren Zusammenhang mit dem Unterricht an Steiner Waldorf Schulen… mehr
Bild
Pädagogische Qualitätsentwicklung - aber wie?
Thomas Stöckli vom Institut für Praxisforschung in der Schweiz hat mit seinem Team eine Methode zur Entwicklung der pädagogischen Unterrichtsqualität entwickelt. Mittlerweile gibt es zwar eine wertvolle Palette von Qualitätsverfahren für Waldorfschulen, ihr Fokus liegt jedoch primär auf der Entwicklung hilfreicher Schulstrukturen, die eine Entwicklung und Evaluation der Verfahren an der Schule ermöglichen… mehr 
Bild
Angesichts der Nacht
Es handelt sich um eine Rückschauübung, die folgenden Ablauf hat: Kurze Zeit nach dem Aufwachen blicken wir zurück auf den Morgen, die Nacht und den Abend. Wir gehen in Bildern rückwärts durch den noch jungen Tag bis zum Moment des Aufwachens. Woran können wir uns noch erinnern? Was waren die letzten Gedanken, Gefühle vor dem Einschlafen?… Teil I, Teil II
Bild
Unterricht zwischen Macht und Freiheit
Stephan Sigler, Dozent am Lehrerseminar Kassel und Oberstufenlehrer, beschreibt am Beispiel der Mathematik, wie es durch lebendigen Oberstufenunterricht gelingen kann, die Schüler dazu anzuregen, sich am Prozess der Welt zu beteiligen
 mehr
Bild
Shakespeare – Ein Fest
Im Frühjahr 2016 hiess London Tausende von Besuchern aus aller Welt zum Fest des 400. Todestages von William Shakespeare willkommen. Einer der Organisatoren meinte: "Shakespeares Werk ist eine immerwährende Quelle der Freude für Theaterliebhaber, Schauspielerinnen und Schauspieler, Studentinnen und Forschende." Was genau ist es denn in Shakespeares Werk, das diese anhaltende Freude immer wieder in aller Welt auslöst?… mehr
Internationale Veranstaltungen
9th International Refresher Course Week
7. - 13.04.2017 
Pan African Waldorf Teachers Conference
8.- 12.04.2017
Ausbildungszusammenkunft Südafrika
8.04.2017
International Students' Conference
18. - 22.04.2017 
Ausbildungszusammenkunft Asien
26. - 28.04.2017
Annual European Waldorf Parents Conference 2017
5. - 8.05.2017
AWSNA Summer Conference
26. - 29.06.2017 
Ausbildungszusammenkunft Südamerika
23. -  27.07.2017
Bridges Waterloo 2017
27. - 31.07.2017 
XVI. Internationale Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer
31.07. - 4.08.2017 
The Spirit of English
31.07. - 11.08.2017 
Erster Weltkongress für Menschen mit Behinderungen
7.09. - 10.09.2017 
YEP! young eurythmy performance
15.09. -  15.03.2018
Regional Conferences on the Importance of Sleep 
1.10.2017 - 31.03.2018
Share
Tweet
Forward
Neu: Folge uns auf facebook!
www.waldorf-resources.org
Der Newsletter Waldorf Ressourcen wird unterstützt von der Internationalen Konferenz der Waldorfpädagogischen Bewegung und der Pädagogischen Sektion am Goetheanum.

Kontakt: info@waldorf-resources.org

Newsletter abbestellen   Profil ändern