Copy
Deine eigenART Newsletter                         www.deine-eigenart.de
Im Browserfenster lesen
Die Frühjahrstour am Sonntag auf Besuch im schönen Potsdam

Unsere Frühjahrstour geht fleißig weiter, am kommenden Sonntag, den 13.03.2016, machen wir Halt im Waschhaus in Potsdam. Mit dabei sind unter anderem das Schmucklabel LEagua, heute bei uns im Interview, der Pop-Up-Store und jede Menge kreative Produkte von bis zu 80 Ausstellern. Wir freuen uns sehr!

Für alle, die von handgemachten und kreativen Kostbarkeiten nicht genug bekommen können:  bei uns könnt ihr euch austoben! Unsere Termine für den April:
Braunschweig - Milleniumhalle
am Sonntag, den 03.04.2016

Die Multifunktionshalle bietet viel Platz für kreative Events. Deine eigenART sorgt für bunte Vielfalt.

Zur Anmeldung
Wolfsburg - Hallenbad
am Sonntag, den 13.03.2016

Im ehemaligen Hallenbad in kreativen Produkten schwimmen.
 
Stuttgart - Im Wizemann
am Samstag, den 16.04.2016

Kreativität mit Industrie-Ambiente.

Zur Anmeldung
Bremen - Schuppen 1
am Sonntag, den 17.04.2016

Rustikal und maritim im alten Hafengebäude.

Zur Anmeldung
Hamburg - Hühnerposten
am Sonntag, den 24.04.2016

Direkt gegenüber dem Hauptbahnhof liegt die imposante ehemalige Packstation.

Zur Anmeldung
Münster - Speicher 10
am Sonntag, den 24.04.2016

Historischer Charme vermischt mit modernem Ambiente.

Zur Anmeldung
 
Leipzig - Männerschwimmhalle
am Samstag, den 30.04.2016

1916 Europas erstes Wellenbad, heute eine wunderschöne Event-Location.

Zur Anmeldung
 
Was erwartet euch am Sonntag in Potsdam?
Eine tolle Location: Das Waschhaus in der Schiffbauergasse:
Die ehemalige Königliche Garnisons-Waschanstalt wurde 1992 von Künstlern besetzt und seitdem zu einem genreübergreifendem Kunst- und Kulturraum ausgebaut.
 
Jede Menge kreative Produkte:
Der Fashion Pop-up-Store mit diesen Designern:
Unsere Medienpartner in Potsdam:
Heute bei uns im Interview: Lisa von LEagua
 
Ihr kreiert sehr funktionalen Schmuck unter dem Label LEagua, was bedeutet der Name und was ist das Besondere an eurer Kollektion?
Der Name steht für die Initialen der Designerin Lisa Engelhardt. Den Zunamen "agua" haben wir als Attribut für die Geschmeidigkeit unseres Materials, den superfeinen Kettchen, gewählt. Wir wollten ein Wort nehmen, deren Bedeutung Leute aus verschiedenen sprachlichen Hintergründen verstehen. Und dessen Laut andererseits, auch bei Nichtverstehen, dem Gefühl beim Anfassen der Ketten entspricht. Wir finden, dass dies gerade bei der spanischen Variante von "Wasser" der Fall ist.

 

Wie kam es zu dem Schritt, dass Du Dich gemeinsam mit Deiner Mutter in die Selbstständigkeit gewagt hast?
Wir wollten schon immer etwas zusammen machen. Meine Mutter ist eher der technische Typ, auch von Berufswegen, ich hingegen habe Modedesign studiert. Diese Kombination spiegelt sich stark in unseren Designs wieder. Z.B in unseren eigenen Verschlüssen. Als ich 2013 mein Studium in Seoul beendete, habe ich dort erstmal für ein Jahr in einer Firma gearbeitet und währenddessen haben wir die ersten Schmuckstücke kreiert und in Berliner Läden angeboten und ausprobiert.

Auf welche Faktoren legt ihr während der Produktion und Entwicklung eurer Produkte besonderen Wert?
Uns ist wichtig, das nichts Überflüssiges designed wird, sondern, dass es sich um ein Teil handelt, welches unsere Kollektion wirklich vervollständigt. Etwas, was der LEagua-Trägerin noch fehlt um perfekt ausgestattet zu sein. Selbstverständlich fließen da auch Trends ein, die dann auf unsere LEagua-Weise und mit unserem Material interpretiert werden. Prinzipiell geht es aber bei uns auch um Pragmatismus und gegen Überflüssigkeit. Bei der Produktion ist uns wichtig, ständig an der Qualität zu arbeiten und sie immer weiter zu verbessern.



Auf was dürfen sich die Deine eigenART Besucher am Sonntag in Potsdam bei euch am Stand freuen?
Auf schlichten aber unvergesslichen Schmuck. Die Besucher können sich auch auf´s Anfassen unserer "im wahrsten Sinne" Geschmeide freuen und natürlich auch auf´s Mitmachen. Fast alle unserer Schmuckstücke können ganz nach dem eigenen Geschmack individualisiert werden oder mit weiteren Schmuckstücken zu ganz neuen Designs umgestaltet werden. Viele unsere Kombinationen, die wir zB online bewerben, waren ursprünglich Ideen von Kundinnen.
 
Vielen Dank an Lisa - wir freuen uns auf Deinen Stand am Sonntag in Potsdam!
Deine eigenART - der Marktplatz von Kreativen und Designern
Website
Email
Facebook
Instagram
Copyright © 2015 gip marketing & events GmbH, All rights reserved.


Unsere Adresse:
gip marketing & events GmbH
Am Hohentorshafen 17-19
Bremen 28197
Germany

Add us to your address book



Newslettereinstellungen ändern or vom Newsletter abmelden