Copy
Studio-Konzert mit "Piano meets Vibes" bei KlapperlaPapp
View this email in your browser
Bereits das zweite Konzert meiner kleinen aber feinen Reihe in diesem Jahr im Souterrain des Hauses InSound steht an.
Gewagt, sicher einmalig und auf jeden Fall unterhaltsam wird dieses Konzert, zu dem ich wieder unterschiedlichste Gäste zu Geprobtem und Ungeprobtem  eingeladen habe.

Studio-Konzerte bei KlapperlaPapp

Recording Session Nr. VII ein Treffen mit "Piano meets Vibes"

Wenn ein Klavier auf Vibraphon oder ein Marimba trifft - was passiert im besten Falle? Kreative und lebendige Musik auf höchstem Niveau. So geschehen in unseren Breiten vor nun mehr als 28 Jahren. Was für ein beeindruckender und kreativer gemeinsamer Weg, durch Konzerte, Tourneen zu Preisen und großen Aufgaben liegt da hinter zwei außergewöhnlichen Künstlern.
Jens Schliecker am Piano und Nils Rohwer an Vibraphon und Marimba begegnen sich mit ihren Instrumenten  und sind "Piano meets Vibes".



Beide Kollegen kenne ich schon so lange und trotzdem haben wir es nie geschafft, gemeinsam auf einer Bühne zu stehen und miteinander zu musizieren. Um so mehr freue ich mich, dass die beiden Zeit und Lust haben, sich auf dieses Kellerabenteuer mit mir einzulassen.
Ungewohnt für meinen Keller, aber was heißt das schon - Musik ist Musik. Es wird klassisch, jazzig, rockig und von allem etwas. Ich bin mir sicher, wir werden es kaum bemerken, dass zum ersten Male in der langjährigen Geschichte dieser Konzerte keine ausgewiesene Sängerin oder ein solcher Sänger verpflichtet worden ist. Manchmal ist Musik eben "ohne Worte".
Aber was wäre Souterrain ohne kreative Unterstützung. Wer die Kieler Szene kennt, weiß, dass es in Bassfragen für eine solche Situation an den Grenzen von Jazz, Klassik und Popmusik nicht viele Möglichkeiten gibt. So sehen alle Kollegen dem Abenteuer gelassener entgegen, wissen sie doch um ein unbeirrbares  Fundament der Kunst von Harry Kretzschmar am Bass.
Eine weitere ganz besondere Überraschung und Freude für mich ist die spontane Zusage des großartigen Jiri Halada, an diesem Abend Saxophone zu spielen.
Mit einer lange zurückliegenden gemeinsamen Zeit im damaligen JazzArtOrchestera von Jens Köhler, treffen auch wir beide uns, längst überfällig, in meinem Souterrain wieder zu einem spannenden, kreativen und einmaligen Abend.

Klavier trifft Mallets - langjährige Weggefährten treffen aufeinander -
"Piano meets Vibes"  trifft Kollegen und Gäste "im Souterrain VII".

Bestimmt abermals ganz anders ...

 

WO
bei KlapperlaPapp im Souterrain von InSound,
Gablenzstrasse 5
24113 Kiel
Eingang durch den Laden
WANN
am 03. März
Beginn 20 Uhr
Einlass ab 1930 Uhr
   Karten
     nicht nummeriert, auf 50 Plätze                  limitiert, für jeweils 13.- €                  
   Reservierungen
     unter klapperlapapp@me.com
dieses mal im Studio:

Piano Meets Vibes
Jiri Halada (Sax)
Harry Kretzschmar (b)
Share
Forward
Copyright © 2016 KlapperlaPapp, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp