Copy
Resilienz-Newsletter | März 2016
View this email in your browser
RESILIENZ
Beratung - Training - Coaching

*** vision & pain ***
 


Liebe/r Bele!

Sehr berührt und beglückt haben mich die Begegnungen, die Lebensfreude und die individuellen Resilienz-Wege der Teilnehmer des Workshops "Mit Vision und Werten resilient die Zukunft gestalten", der letzte Woche zu Ende gegangen ist. Nach den Abenden bin ich oft glückselig nach Hause gegangen. Die Resilienz-Arbeit wächst mir immer mehr ans Herz und da zwickt und zwackt es auch bei mir schon mal, nämlich gerade wieder an den Ecken und Enden im Leben, wo ich selbst nicht so sehr bei meiner Vision lebe.

VISION & SCHMERZ

In den letzten Wochen habe ich mich selbst immer wieder vor dem Hintergrund bzw. eher im Schlamassel wiedergefunden - im Schlamassel, die Differenz zu spüren, zwischen der eigenen Vision, der Realität und dem Schmerz, der in der gefühlten Differenz entsteht. Es kann sich schwer, zerissen, gelähmt, sinnlos, erschöpfend anfühlen... Was tun?

Diese Differenz anders zu bewerten kann für uns Antrieb sein. Antrieb um unseren eigenen Teil dazu beizutragen, dass unser Traum Realität wird. Was bedeutet "meinen Teil" beitragen? Die eigene Vision besser kennen zu lernen, war Inhalt des letzten Workshops. Wie du aktiv im Alltag, durch deine Selbstführung damit arbeiten und für dich positiv nutzen kannst, ist Inhalt des nächsten Workshops "Mit Leichtigkeit und Freude die eigene Widerstandsfähigkeit entdecken".

Visionen und Werte haben ihren Ursprung im (Welt-)Schmerz. Was möchte ich ANDERS in der Welt SEHEN. Wofür engagiere ich mich (emotional)?
Die Auseinandersetzung mit dem Thema gibt mir Freiheit. Ich lerne mit dem Schmerz vertraut zu werden und genau zu spüren, was gerade ist und dass da auch ein Raum ist ohne Schmerz - da wo ich meine Vision GELEBT sehe oder spüre.

Weil ich mich selbst kenne und verstehe, wie ich funktioniere und warum in meinem System gerade etwas reagiert, kann mich selbst halten. Zwischen all dem Gefühlschaos und dem Unwohlsein, kann ich wieder zu meinem positiven Fokus zurückfinden, zu dem, was wichtig ist, um meine Werte zu leben und mit meiner Vision in Verbindung zu sein.

Bewusstheit über meine inneren Anteile, Werte, Sehnsüchte und Wünsche. Das ist die andere Seite vom Schmerz. Dort wird Kraft mobilisiert, wenn ich (wieder) ins Handeln komme.

SELBST-FÜHRUNG
MIT LEICHTIGKEIT & FREUDE IN DER EIGENEN KRAFT ERBLÜHEN

Sich selbst und seine Bedürfnisse zu kennen und sich selbst gut zu versorgen ist ein Grundbaustein von Resilienz. Was stärkt und was schwächt mich? Lerne Grenzen zu setzen und Nein sagen zu können. So deckst du deine inneren Antreiber auf und kannst Glaubenssätze neu formulieren. Finde dich in deinen alltäglichen Rollen zurecht und gönne dir Pausen dabei.

*** 4 Resilienz-Abende zum Thema "(Selbst-)Führung" ***
Jeder der 4 Abende hat einen bestimmten Fokus auf das Leitthema „Selbstführung“ und die persönliche Resilienz. Mit unterschiedlichen Methoden und Werkzeugen geht die Gruppe in diesem wert-freien Raum der Resilienz-Abende auf Entdeckungsreise.
  Immer Mittwoch 19.00-21.30 Uhr -  6. / 13. / 20. / 27. April 2016
4 Abende für 120 €


Wo auch immer du im Frühjahr deiner Resilienz begegnest oder sie sogar bewusst trainierst: Ich wünsche dir viel Neugier und Spaß dabei! Meistens geht es mit Anleitung und Gesellschaft einfacher dran zu bleiben. Ich würde mich freuen, dich demnächst bei einem Info-Abend, Coaching oder Workshop kennen zu lernen.

Herzlichst,

Bele




„Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben.“

J.W.Goethe

DIE NÄCHSTEN RESILIENZ-VERANSTALTUNGEN
Resilienz
- oder -
Die Kunst die Wellen des Lebens zu reiten


 
  • Resilienz-Info-Abend - 22. März - ZUR ANMELDUNG
     
  • Resilienz-Abende "Selbst-Führung" - 3. / 10. / 17. / 23. April - „Mit Leichtigkeit und Freude die eigene Widerstandsfähigkeit entdecken" ** 120 € für 4 Abende

    MEHR INFORMATION ZUR ANMELDUNG
     
  • Themen-Abende im Familienzentrum Weißensee - 4 Abende im April, Mai und Juni - mehr Informationen weiter unten
     
  • Begegnung & Ausdruck | im Juni - "Authentisch und flexibel in Begegnung und Ausdruck“ ** Early-Bird bis 9.3.2016: 90 € für 4 Abende

    MEHR INFORMATION ZUR ANMELDUNG

Kostenlose Info-Veranstaltung

Mittwoch, 22.03.2016, 19-21 Uhr

Ort: Berliner Allee 114, 13088 Berlin (15 Minuten vom Alex mit der Tram 4 bis Antonplatz)

Beitrag: 10 €

Es wird einen kleinen Einstieg in das Thema Resilienz geben und die Möglichkeit mit einer Übung, einem Werkzeug, Aspekte der eigenen Resilienz kennen zu lernen. Raum für Fragen und Austausch gibt´s natürlich sowieso :-)

ANMELDUNG
 

Themen-Abende im Familienzentrum Weißensee

Im April geht es los mit den Resilienz-Abenden im Familienzentrum Weißensee. Die Abende könnnen einzeln besucht werden und kosten 10 €  / Abend (subventioniert). Das Angebot richtet sich explizit an Mütter und Väter.

Termine immer Montag: 11.4. / 25.4. / 9.5. / 6.6.

Uhrzeit: 19-21 Uhr
Ort: Familienzentrum Weißensee, Mahlerstraße 4, 13088 Berlin

ZUR ANMELDUNG

Je einen Abend zu folgenden Themen:

Grenzen
Montag, 11.4.2016

Wie kann ich gut und ohne schlechtes Gewissen meine Grenzen wahren und aufzeigen?
** in Beziehung, in Trennung ** als Mutter/Vater ** als Partner ** als … ** in jeder Rolle, die ich in meinem Leben ausfülle **

Trennung
Montag, 25.4.2016

Wie kann ich gut bei mir bleiben ohne (Schutz-)Mauern zu bauen?
** Was trennt, was verbindet ** was ist die neue Ebene, auf der wir uns begegnen - was ist das gemeinsame Anliegen (unsere Kinder) ** Rücknahme von Projektionen **

Alles unter einen Hut bringen
Montag, 9.5.2016

Wie kann ich den Alltag meistern und die Wellen meines Lebens reiten?
** Wie kann ich mein Energiefass füllen? ** was stärkt, was schwächt? ** was ist wichtig, was nicht? ** die eigenen Bedürfnisse kennen ** die 5 Grundbedürfnisse **

Einstieg in den Job
Montag, 6.6.2016

Wie kann ich einen Neuanfang wagen ohne mich zu überfordern?
** Neues wagen: Selbstbewusstsein & Mut ** Organisation von Arbeit und Leben ** Tagesablauf ** Rituale ** Pausen **

RESILIENZ-ÜBUNG

Sich BEWUSST aufregen
 
Hast du Lust mitzumachen?
2-3 Tage lang immer dann, wenn du dich innerlich (oder auch im Ausdruck erkennbar) aufregst, rege dich bewusst noch mehr auf - sofern das deine Umgebung zulässt. Pitch das Ganze nach oben. Noch mehr! Und bleib locker und entspannt dabei! Und dann setz noch einen drauf und versuch auch noch Spaß dabei zu haben :D

Das geht auch gut als Partnerübung. Immer dann, wenn ich Aufregung beim Partner erkenne, versuche ich es in seinem Style nach oben zu pitchen! Und ihr dreht das Spiel nach oben. Ganz entspannt. Bitte ein STOP-ZEICHEN vereinbaren.

Es geht darum WAHRZUNWEHMEN OHNE ZU BEWERTEN, was stört - was in einer Situation mein Wohlbefinden nicht fördert, mich stört oder meine Werte erschüttert. Die Wahrnehmung zu erleben ohne eine Bewertung vorzunehmen und dann lösungsorientiert aufzuspüren, was einen in der Situation weiter bringt.
 
 

*** EVENT EMPFEHLUNG ***

Voice-Dialogue-Workshop INNERES KIND
mit Andrea Naurtah

2. und 3. April in Berlin

 

Meine liebe Kollegin Andrea Naruath bietet Anfang April einen tollen Workshop an, bei dem du zwei Tage lang dein inneres Kind entdecken und mit ihm in Verbindung treten kannst. Unser inneres Kinde begleitet uns ständig und gibt uns im Alltag Impulse, die uns, wenn wir sie nicht richtig deuten könnnen, weil wir mit unserem innere Kind nicht vertraut sind, in komische Situationen bringen.

"Es gibt einen Unterschied zwischen kindisch und kindlich. In diesem Kurs widmen wir uns unseren inneren Kräften die sich filterlos freuen, wundern, spielen, empören, nörgeln, erfinden, aber auch NÖ! sagen können."

Share
Tweet
Forward
Copyright © 2016 Bele Irle | Resilienztraining & Beratung, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp