Copy

Newsletter OdA AM #1, August 2015


Liebe  Frau <<Nachname>>

Mit dem Newsletter der OdA AM möchten wir Sie ungefähr alle zwei Monate über die Neuigkeiten aus der OdA Alternativmedizin und zur Höheren Fachprüfung für Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom informieren.
Vermissen Sie irgendwelche Informationen? Lassen Sie es uns wissen.

Freundliche Grüsse
Rudolf Happle
Geschäftsführer, rudolf.happle@oda-am.ch

Agenda


10. September 2015 - Infoveranstaltung


Nach den beiden Pilotprüfungen findet nun im November 2015 die erste offizielle Höhere Fachprü-fung für Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker mit eidgneössichem Diplom statt.
An dieser Infoveranstaltung erfahren Sie, wie die einzelnen Prüfungsteile genau ablaufen. Es wird Ihnen helfen, sich gezielt auf die einzelnen Prüfungsteile vorzubereiten, Ihre Vorbereitungen auf die Prüfungsessenz der HFP abzustimmen und optimieren zu können. Damit erhöhen Sie Ihre Chancen für einen erfolgreichen Abschluss und können Stress und Prüfungsangst vorbeugen.
Inhalte der Veranstaltung:
  • Welches sind die Abläufe der einzelnen Prüfungsteile P1 bis P4?
  • Welche Anforderungen werden an die Kandidatinnen und Kandidaten der Höheren Fachprüfung gestellt?
  • Welches sind die Erfahrungen aus den beiden Pilotprüfungen? Gibt es Fallstricke, die Sie umgehen können?
  • Wie können die Zulassungsbedingungen erfüllt werden?
Die Infoveranstaltung findet statt am
Donnerstag, 10. September 2015 18.45 – 21.15 Uhr
Zürich, Stiftung zum Glockenhof


Weitere Details und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie unter www.oda-am.ch

Aus dem Vorstand


Yvonne Meier, neues Vorstandsmitglied der OdA AM


Seit dem 1. Juli 2015 arbeitet Yvonne Meier im Vorstand der OdA AM mit. Sie wurde an der Delegiertenversammlung vom 9. April 201 einstimmig gewählt. Yvonne war sieben Jahre Geschäftsführerin der NVS und kennt somit unsere Branche sehr gut. Sie wird im Vorstand das Ressort Finanzen betreuen. Wir heissen Yonne herzlich willkommen

Aus der QSK AM


Bericht von der zweiten Pilotprüfung


Die QSK AM hat 2014 und 2015 jeweils eine Pilotprüfung durchgeführt. Diese dienten der Prüfung von zukünftigen Experten der HFP und zur Evaluation der Prüfungsinstrumente. Nach der ersten Pilotprüfung wurden umfangreiche Verbesserungen und Anpassungen an den Prüfungsabläufen, den Aufgabestellungen, sowie an den Leitfäden für die Kandidaten vorgenommen. Daneben wurde auch die Schulung der Experten noch spezifischer auf die Aufgaben und aufgetretenen Schwachstellen hin ausgerichtet. Die OdA AM ist nun entsprechend vorbereitet, um die erste HFP in einer guten Qualität durchführen zu können und dadurch objektive und verlässliche Prüfungsresultate zu erhalten.
Für die Zukunft wird die QSK AM weitere Prüfungsexperten benötigen, um die Nachfrage der Prüfungsanmeldungen bewältigen zu können. Neben zweisprachigen Experten (De-Fr, De-It) werden v.a. für die Fachrichtung TEN noch weitere fähige Personen gesucht.
Etwas aufhorchen liessen die QSK AM, die auch in der zweiten Pilotprüfung negativen Prüfungsresultate. Die Prüfungsleitung hat zusammen mit den Chefexperten der vier Fachrichtungen die Ursachen analysiert und kommt zum Schluss, dass im Wesentlichen die folgenden Gründe dafür verantwortlich waren.
Lesen Sie den ganzen Artikel >>

Prüfungsdaten


Die Prüfungsdaten für die Höheren Fachprüfungen 2016 sind:

4. – 7. April 2016
  • Anmeldung bis 4. Dezember 2015
  • Einreichung der Fallstudie bis 4. Februar 2016
7. – 10. November 2016
  • Anmeldung bis 7. Juli 2016
  • Einreichung der Fallstudie bis 7. September 2016

Nähere Infomationen finden Sie auf www.oda-am.ch

Unser Beruf


Kanton Aargau: Rückerstattung von Prüfungsgebühren


Im Kanton Aargau können «erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen von eidgenössischen Berufsprüfungen sowie höheren Fachprüfungen mit stipendienrechtlichem Wohnsitz im Kanton Aargau die Rückerstattung von Prüfungsgebühren in der Höhe von 750 Franken geltend machen. Dieser Betrag wurde für den Zeitraum vom 1. August 2012 bis 31. Dezember 2016 auf maximal 2'000 Franken angehoben» (Zitat Website)
 
Weitere Information und ein Merkblatt sind zu finden auf https://goo.gl/rlr5dB
 

Berufspolitik


In den Kantonen wird die Berufsausübung von Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker sehr verschieden gehandhabt. Mit der Schaffung des eig. Diplom für Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker wird von der OdA AM nun auch eine einheitliche Regelung der Berufsausübung in den Kantonen angestrebt. Vertreter der OdA AM führen zurzeit Gespräche mit verschiedenen Kantonen, im August sind Gespräche mit den Kantonen Bern und Aargau geplant.
 

Gesucht


Bewerbungen für die Rekurskommission der OdA AM


Bewerbungen für die Rekurskommissionen werden immer noch entgegengenommen. Auch Bewerbungen aus dem Umfeld Ihres Verbandes sind gefragt. Für Ihre aktive Suche und Unterstützung danken wir Ihnen.
Weiter Informationen ebenfalls unter www.oda-am.ch/de/aktuell/news.

Bewerbungen QSK AM


Auch die Qualitätssicherungskommission (QSK) sucht für Herbst 2015 zwei neue Mitglieder. Die QSK ist zuständig für alle Belange zur Planung, Durchführung und Auswertung der Höheren Fachprüfung. In der QSK AM sollten alle Fachrichtungen mit mindestens einem Mitglied vertreten sein.
Weiter Informationen wie Funktionsbeschreibung sind zu finden unter www.oda-am.ch/de/aktuell/news.
Copyright © 2015 OdA Alternativmedizin, All rights reserved.


Unsere Kontaktadresse
OdA Alternativmedizin
Bahnhfostrasse 7b
Sursee 6210

Newsletter abbestellen    Profil anpassen 

Email Marketing Powered by Mailchimp