Wir suchen Ihr Statement zur Menschenmedizin.

Wie entsteht aus einer politischen Idee eine Bewegung? – Nur, wenn Menschen über sie sprechen, sie weitererzählen und sich für diese Idee, diese Vision engagieren. 

Das gilt auch für die Menschenmedizin. Am Jubiläumsanlass «10 Jahre amm» haben wir Anwesende gefragt, was eine menschengerechte Medizin aus Ihrer Sicht ausmacht und warum Sie die amm und ihre Ideen unterstützen. So zum Beispiel Gudrun Busch, Präsidentin der Interessengemeinschaft Prämienzahler:

Gudrun Busch, Präsidentin IG Prämienzahler
Ich bin überzeugt – und Gespräche zeigen es immer wieder: Viele Menschen spüren, dass mit dem Gesundheitswesen etwas nicht ganz stimmt. Dass bei aller Qualität die Prioritäten falsch gewichtet wurden. Etliche kennen etwa die Erfahrung, dass überflüssige Untersuchungen oder Eingriffe an ihnen durchgeführt wurden – noch mehr haben Bekannte, die solche Erfahrungen gemacht haben.

Eine menschengerechte Medizin ist kein entrückter Traum, sie sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Umsetzungsvorschläge sind vorhanden; viele wurden bereits erfolgreich in der Praxis angewendet. Was es braucht, ist politischer Druck. Eine Bewegung.

Deshalb lassen auch Sie uns wissen: Was schätzen Sie, was missfällt Ihnen am heutigen Gesundheitswesen? Was für Erfahrungen haben Sie gemacht, welche Änderungen wünschen Sie sich? Und warum unterstützen Sie die amm und das Konzept Menschenmedizin? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns – und nicht nur mit uns!

Senden Sie uns ihre kurze Botschaft mit Foto – oder natürlich auch ein Video – per Mail an:  info@menschenmedizin.ch 

Die amm dankt und freut sich auf Ihre Rückmeldungen.

Mit besten Grüssen,
Annina Hess-Cabalzar

Präsidentin

«Zuviel Medizin?» – Prof. Thomas Rosemann mit klaren Worten

Hausarztmediziner Prof. Thomas Rosemann lieferte auf Einladung des Vereins SPO Patientenschutz erstaunliche und alarmierende Zahlen zu Überbehandlung und Co. Ja, die Medizin zeigt teilweise erhebliche Schwierigkeiten, das richtige Mass zu finden. Ein starker, wichtiger Vortrag.
» Rückblick und Materialien auf spo.ch

«Der eigen-sinnige Mensch»:
Podium im Cabaret Voltaire

Der Körper ist unsere Lebensmitte und unser Lebensmittel. Zum Thema «Der eigen-sinnige Mensch. Körper, Leib und Seele im Wandel» diskutiert am 17. Juni ab 19:30 Uhr im Zürcher Cabaret Voltaire eine hochkarätige Runde. Empfehlung! 
Der Eintritt ist frei.
» Mehr Infos
Facebook
Website
Mitgliedschaft
Youtube
Copyright © 2019 Akademie Menschenmedizin, All rights reserved.


Vom Newsletter abmelden 

Email Marketing Powered by Mailchimp